Investor Relations

Erläuterungen

Der Deutsche Corporate Governance Kodex gibt Empfehlungen und Anregungen zur Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Gesellschaften und will somit das Vertrauen der Anleger, Kunden, Mitarbeiter und der breiten Öffentlichkeit in die Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Gesellschaften fördern.
Er orientiert sich dabei an international und national anerkannten Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung.

Der Deutsche Corporate Governance Kodex ist seit 2002 in Kraft. Die aktuelle Version und weiterführende Informationen zum Kodex können Sie hier nachlesen.